CALL FOR IDEAS

SOLIDARISCH IN AKTION: WAS MUSS 2022 PASSIEREN?
Schick uns deinen Vorschlag!
 
Die Krisen versch√§rfen sich und dennoch (oder umso mehr?) wird ein gerechter Wandel blockiert. Es ist klar: 2022 brauchen wir starke Bewegungen auf der Stra√üe, die zusammen arbeiten, um die Ursachen der Probleme zu benennen und Druck f√ľr gerechte wie radikale Politik zu machen. Bei der Konferenz der Visionen vom 24.-27.10. wollen wir Gerechtigkeitsgruppen uns strategisch austauschen und vernetzen ‚Äď ob wir zu Antirassismus, Queerfeminismus, Klima, Wohnen, Gesundheit, Landwirtschaft oder anderen Themen arbeiten.
 
Bring Deine Ideen in die Vorbereitung der Konferenz ein! Was wird 2022 in deinem Themenbereich wichtig? Worauf sollten andere Gruppen mehr Aufmerksamkeit richten? Oder: Welche Organisierungs-, Aktions- oder Protestidee m√∂chtest du den anderen Gerechtigkeitsbewegungen vorstellen? Wo siehst du Potenzial? Was hat f√ľr eure Gruppe in der Vergangenheit gut funktioniert?¬†
 
Schick uns ab jetzt deinen Beitrag an konferenz_der_visionen@riseup.net
 
Und was passiert damit? Wir erstellen einen anonymisierten Reader, der zu Beginn der Konferenz online zur Verf√ľgung gestellt wird. Au√üerdem veranstalten wir w√§hrend der Konferenz zwei gro√üe offene Strategieversammlungen in Berlin. Am 26.10. abends zum Thema „Solidarisch in Aktion – Was sollte 2022 gemacht werden?“. Am 27. widmen wir uns der Frage: „Organising for Power: Wie sollten wir uns (anders) organisieren?“ Bei beiden Veranstaltungen gibt es die M√∂glichkeit, deinen Beitrag vorzustellen, wenn du das m√∂chtest.
 
Warum mitmachen? Wir brauchen R√§ume f√ľr √ľbergreifenden Strategieaustausch und das Teilen von Ideen! Wir wissen, dass es heikel sein kann, Strategiedebatten semi√∂ffentlich zu f√ľhren. Aber wir glauben auch, dass das Zusammenkommen in gro√üer Runde wichtig ist, um Vorschl√§ge zirkulieren zu lassen und in der Bewegungsarbeit voran zu kommen.
 
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner